Rezept: Leckere Avocado - Espresso - Brownies ohne Mehl und Zucker backen

8:48:00 PM



Hallo! 

Bist du auch so ein kleiner Feinschmecker, wenn es um unwiderstehliche süße Köstlichkeiten geht?
Dann bist du bei mir goldrichtig und wir könnten beste Freunde werden.

Allerdings habe ich meine Ernährung vor einigen Wochen umgestellt und daher nach einer geeigneten Alternative zu den schokoladigen Zuckerversuchungen gesucht.

Auf Pinterest, wo ich regelmäßig nach Inspirationen stöbere, bin ich in meiner Suche bereits des öfteren auf Rezeptideen mit Avocados gestoßen.

Spannend. Mit Avocado verbinde ich eher knackigen Salat oder belegte Bagle, aber keine Backwaren.

Nach einigen Anregungen auf Pinterest habe ich mich nach dem Motto "No risk, no fun" letzten Montag auf das Experiment eingelassen und in meiner Küche geeignete Zutaten zusammen gesammelt.

Raus gekommen ist ein "Freischnauze - Rezept" mit absolutem Suchtpotential.

Meine Avocado - Espresso - Brownies sind eine süße Sünde und ein echtes Geschmackserlebnis für schokoverwöhnte Gaumen.

Allerdings und jetzt kommt der Clou, verzichte ich in meinem Rezept komplett auf Zucker, Butter und Mehl, wodurch die Brownies zur gesünderen Alternativen zu ihren herkömmlichen Artgenossen werden.



Die Avocado ersetzt hier die Butter und macht den Kuchen extrem saftig. Gleichzeitig erhältst du eine leicht nussige Note.
In Kombination mit frischen Früchten ein echte Explosion in deinem Mund.

Du brauchst für ca. 10 Portionen: 

    2 Avocados
200 g gemahlene Mandeln
200 g Zartbitterschokolade ( 70% Kakao)
    3 Esslöffel Backkakao
    3 Eier
100 ml Espresso
  60 g Ahornsirup oder Honig (hier kannst du je nach gewünschter Süße variieren)
         - alternativ kannst du auch Kokosblütenzucker verwenden
    1 Esslöffel Backpulver

       kleine Auflaufform zum Befüllen

Zubereitung: 

- Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen
- Avocados schälen und mit dem Blender zu Mousse verarbeiten
- Anschließend den Ahornsirup oder Honig, Espresso und die Eier hinzugeben, alles mit dem Handrührgerät schaumig rühren
- gemahlene Mandeln, Backkakao und Backpulver hinzu und zu einem glatten Teig vermengen und anschließend die Schokolade unterheben

Den Teig in die Auflaufform und anschließend bei ca. 170° (Ober-Unterhitze) für 25 Minuten backen.

Tipp: 
Für eine vegane Variante kannst du die Eier durch Eiersatz austauschen und bei Kinder lässt du den Espresso weg und nimmst dafür nur 150g Mandelmehl. ;)

Übrigens:
Während der rohe Teig im Geschmack noch ziemlich avocadolastig schmeckt, sind die fertigen Brownies einfach nur ein göttlicher Schokogenuss bei dem von der Avocado nichts mehr zu schmecken ist.
Dafür ist der Teig unglaublich saftig und ergibt die perfekte Brownie Konsistenz.
YNAMMMI










Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken und späteren Schlemmen.
Schau doch mal auf meinem Pinterest (Klick) vorbei und sieh dir weitere Rezeptideen an, dann kannst du auch gleich die köstlichen Brownies bei dir pinnen, wenn du magst. ;)


Allerliebste Grüße
DEINE P L

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts