Fashion Kids: Oh my deer - Loona traut sich wieder

10:19:00 AM



Hallo ;) 

Wenn du dir gerade denkst "Hey... da ist ja das Monkeybabe, die war ja hier länger nicht zu sehen", dann muss ich dem wohl uneingeschränkt beipflichten.

Loona hat sich in den letzten Wochen hier auf dem Blog ziemlich rar gemacht, was ihre Outfits anging und das nicht, weil Mama zu faul zum Nähen war, sondern vielmehr, weil sie sich, als ursprüngliche Protagonistin dieses Blogs so langsam verabschiedet.

Falls du selbst Mama eines Kindes bist, welches bereits einen eigenen (Dick) Kopf hat, dann wirst du wissen, dass man sein Kind ab einem gewissen Alter nicht mehr so einfach vor die Kamera postieren kann.
Und da ich, so weiß der treue Leser schon länger, ein totaler Gegner von "Bestechung und Manipulieren für schicke Fotos" bin, ergab es sich einfach nicht mehr und ich habe somit auf jegliche Shootings verzichtet.

Heute (also gestern) hatte ich jedoch Glück und Loona wollte selbst eine runde posen und ihr Hoodie-Kleid präsentieren.

Ganz ehrlich, wer kann es ihr bei diesem coolen Teil auch verdenken?
Mal ungeachtet von Mamas Nähkünsten *hüstel* muss man einfach erkennen, dass es sich bei der Stoffauswahl um ein extra süßes Design handelt.

Die versierte Stoffsüchtige weiß natürlich schon längst, dass es sich hierbei um eine der neuesten Alles-fuer-Selbermacher Eigenproduktionen handelt.

Das Design stammt aus der talentierten Feder der lieben Silvana alias Nikiko und hat sich für mich definitiv binnen Sekunden an die Chartspitze meiner liebsten Stoffdesign geschossen.

Ehrlich gesagt, war ich anfangs eher so für Bettdecke und Kissen, bloß nicht rein schneiden oder doch einfach nur im Schrank lagern und anstarren?

Ganz offensichtlich habe ich doch anders entschieden. :)




Während die letzten Teile für Loona eher ziemlich schlicht *Longsleeve in Kleidlänge ohne Schnickschnack* ausfielen, hatte ich bei dem Stoff Lust mal wieder etwas mehr zu tüddeln.

Also für P L Verhältnisse und gemessen an meinem ganz eigenen Maßstab, ist dieses Hoodiekleid schon ein wirklich aufwendiges Projekt für mich.

Doppellagige Kapuze, Tunnelzug und doppelte Ärmel und dann auch noch alles mit Fake-Coverstich abgesteppt... Tschakkka... i survived! And I´m proud of it.





Als Grundschnitt diente mir hier über einer meiner Basic-Schnitte: Mini Martha von Milchmonster. 
Ich habe den Grundschnitt einfach nach unten verlängert und etwas gerader ausfallen lassen, um ausreichend Länge für das Rockteil mit Tunnel zu haben. 

Ich mache dies tatsächlich ziemlich häufig und finde das eine easy Methode, um aus einem einfachen Shirt oder Pullover ein lässiges Kleid abzuwandeln. 

Vielleicht erinnerst du dich ja noch an meine Variationen HIER und  HIER  zum Beispiel?! 

Falls es dich interessiert, wie ich mir Basisschnitte dafür abwandle und wie ich dann den Tunnel einnähe, gib mir doch unten in den Kommentaren ein Zeichen, dann halte ich das beim nächsten Mal mit der Kamera fest ;) 

Während das für mich mittlerweile ein Spaziergang ist, waren die doppelten Ärmel etwas kniffliger.

Memo an mich: Auch Frau P L darf sich hin und wieder mal VOR dem Nähen ein Tutorial zu Gemüte führen . . . *räusper*

Geklappt hat es am Ende trotzdem und tatsächlich muss ich sagen:
Ich mag das irgendwie.
Wirkt doch schon ziemlich lässig und gerade jetzt im Herbst auch noch eine gute optische Alternative  zum echten Lagenlook.







So zufrieden, wie ich nach getaner Arbeit war, war das Kind dann auch bei der Anprobe.
Ich glaube, auf den Bildern lässt sich ganz gut erkennen, dass sie das Kleid genauso dufte findet wie Mama.

Glück gehabt !



Fakten: 
Schnitt: abgewandelte Mini Martha und Milchmonster 
Stoffe:"Oh my deer" & Uni Jersey mint  über Alles-fuer-Selbermacher **
           Kordel über Alles-fuer-Selbermacher**



Was sagst du zu unserem Hoodie Kleid? Gelungen oder doch lieber wieder besonders simpel beim nächsten Mal?


Ich wünsch dir einen tollen Wochenstart und hoffe, wir sehen uns die Tage wieder hier.
Bis heute Abend hast du übrigens noch die Chance, an meinem Gewinnspiel zum dritten Bloggeburtstag teilzunehmen.
Hüpf noch schnell rein, ich drück dir die Daumen ;)

LIEBST DEINE P L




** Affiliatelink

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Das Kleid ist sehr hübsch geworden und steht deiner kleinen toll. Lässig wie immer präsentiert sie dieses :-) Den Stoff finde ich auch so schön!! Mich würde es schon interessieren wie du die Schnitte verlängerst und würde mich über ein Anleitung, Fotos oder ähnliches freuen. Bislang habe ich mich an sowas noch nicht rangetraut, aber es wird mal höchste Zeit dafür.
    LG Janina

    ReplyDelete

Popular Posts