Live aus dem Nähkästchen- Ein Blick hinter die Kulissen

16:50:00


Hallo ihr Lieben, 

ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern, dabei ein paar leckere Happen genießen und den Profis bei der Arbeit zusehen?
Will ich, kann ich, mach ich! "Live aus dem Nähkästchen" und ich war dabei.

Am Sonntag ging es in wundervoller Begleitung von Emilea und Christinaa.de zur Dawanda Snuggery zum Näh-Event mit der liebenswerten Anke alias Cherry Picking und ihrem Co-Moderator Florian Wagner.

Was genau ist nun "live aus dem Nähkästchen" ? 

Ein von Dawanda organisiertes Live - Näh - Event bei dem wundervolle Nähblogger Größen, wie zB. Pattydoo oder besonders tolle Dawandashop-Besitzer Projekte nähen und erklären, welches die User dann im Netz live verfolgen und ihre Fragen stellen können, die dann in der Show beantwortet wurden.


Die drei Gäste des Pilot-Events waren Helen von Loewenliebes, Lara von Lille Mus und the one and only Ina alias Pattydoo...

Jede der drei Damen hatte ein Schnittmuster für eine Tasche vorbereitet, die vor Ort genäht und erklärt wurden.

Die Schnittmuster gibt es für euch übrigens kostenlos bei den einzelnen Mädels in deren Shop/Blog etc. abzuholen.
Fetzt ne?

Nach dem Sektempfang am Eingang wurden wir unseren Plätzen zugewiesen.
Ganz zufällig befanden sich diese in der Community-Ecke **die wissen wohl, dass wir wie Schnatterenten sind***  , nichtsahnend, dass wir damit genau im Fokus der Kameras stehen, haben wir uns da auch sehr gerne breit gemacht.

Ein paar Häppchen, ein Glas Sekt und ein wenig Getuschel und "Hey, wie gehts dir?Schön, dich zu sehen!" später, konnte die Show dann auch schon losgehen.



Ich weiß nicht, wie es euch da draußen an den Screens ging, aber bei uns vor Ort war die Stimmung binnen kürzester Zeit ziemlich aufgeheitert, was nicht zuletzt auch an dem erfrischenden Moderator Florian lag.
Hach... ich fand ihn herrlich und stand mit dieser Meinung auch nicht ganz allein da.

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde ging es für die beiden Moderatoren von Tisch zu Tisch, die Taschen wurden in ihren Entstehungsschritten erklärt und nebenbei wurde etwas gefachsimpelt, Produkte erläutert und Profi-Tipps verteilt.

Klingt alles in allem ziemlich rund nicht wahr?
Wäre da nicht eine klitzekleine Unklarheit in den Reihen der Zuschauen daheim:

Wieso moderiert ein MANN der nicht nähen kann eine Näh-Sendung? 

Florian Wagner konterte souverän mit "Nur weil wir Männer es nicht können, heißt das ja nicht, dass wir es nicht wollen."

Mal abgesehen von der Tatsache, dass es mittlerweile gar nicht mehr so unbedeutent viele Männer sind, die sich dem eigentlichen Frauenhobby widmen, sage ich auch:

Die mit der wenigsten Ahnung, stellen die besten Fragen.

Jemand, der sich im Bereich auskennt, ist sich entweder schier zu fein oder manchmal gehemmt "doofe Fragen" zu stellen.

Ein totaler Neuling ist da wesentlich aufgeschlossener und unvoreingenommen.

Meiner Meinung nach brach der Moderator genau damit die Mauer zwischen totalen Anfängern und Semi-Nähprofis.
Und auch während sich manch Fortgeschrittene vielleicht lieber hätte etwas mehr fundiertes Advanced-Nähwissen gewünscht, so war die Show durchaus für alle Nählevel von Wert und ganz offensichtlich ja auch recht unterhaltsam.
Wir haben da hinten in unserer Comunnity-Lounge jedenfalls viel und höchst amüsiert gekichert.




Zumindest wenn man es mit der großen Schwester, also dem TV Pendant "geschickt eingefädelt" vergleicht, so will ich meinen, traf das Event viel eher den Nerv der Näh-Community und war näher auf die Bedürfnisse von Hobbyschneiderinnen und Näh-Neulingen abgestimmt.

Das es alle Geschmäcker gleichsam getroffen haben wird, wage ich durchaus zu beweifeln, aber vielleicht sollte man dem voranstellen, dass es sich hierbei nunmal auch um die Pilot-Sendung handelte.

Eine Idee muss wachsen und daher bin ich ziemlich neugierig auf die folgenden Events, die darauf aufbauen werden. 

Nach der Sendung nutzten viele noch die Gelegenheit ein Pläuschchen zu halten, doch noch die ein oder andere Frage zu stellen oder um ganz einfach noch ein paar Schnappschüsse einzufangen, so wie meine Wenigkeit. ;) 









ellepuls.com







Fazit des Abends: 

Ich freue mich sehr, dass es nun womöglich ein neues Format für uns Hobbyschneiderinnen gibt, auf das wir uns freuen können und was in seiner Gestaltung nicht ganz so quotenbasiert ist, wie die große Schwester und welches man sowohl als Anfänger, wie auch als fortgeschrittene Näher(in) gern verfolgen möchte.

Ich bin sicher, das Team von Dawanda ist für euer Feedback und eure Vorschläge offen, welche Themen und Projekte man eventuell noch umsetzen könnte.
Das heißt, hier hättet ihr vielleicht tatsächlich die Chance, mit euren Meinungen zu agieren.

Wie war denn euer Eindruck von der Sendung???Und was hattet ihr euch vielleicht gewünscht?

Für alle, die es bisher nicht geschafft haben, sich das Video anzusehen, könnt ihr das hier nun nachholen.



LIEBST EURE P L

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Wie spannend. Danke für den Bericht. Ist denn eine Wiederholung geplant?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und danke für dein Feedback.
      Soweit ich es verstanden habe, da die Sendung im Allgemeinen ja sehr gut ankam, sollen wohl weitere Folgen geplant werden.

      Wie diese dann gestaltet werden, wer die Gäste sind und welche Projekte genäht werden, ist dabei dann aber glaube noch ziemlich offen oder wird nur noch nicht verraten, ich weiß es nicht hihihihihi ;)

      Liebe Grüße
      Aileen

      Löschen

Ich freue mich auf dein Feedback.
Liebe Grüße Aileen

Popular Posts