Nackte Tatsachen vers. Wundermittel

10:37:00 AM



Einen wunderschönen Tag euch allen ;)


Letzte Woche habe ich völlig unverhofft einige neue Make Up-Produkte gefunden, die mich vom Ergebnis völlig umgehauen haben.

Total happy über diesen Kauf hatte ich dann auf Instagram ein Selfie mit euch geteilt und gefragt, ob ihr Interesse daran hegt, dass ich euch meine neuen Essentials vorstelle.
Eure Reaktion war überraschenderweise ziemlich positiv und ich muss gestehen, ich hatte auf ein zwei Kommentare gehofft, damit ich mich nicht ganz so blamiere.

Es waren dann doch "ein Paar" mehr ;)




Vorab: Dieser Post ist kein sponsored Post. Ich habe leider nicht das Privileg und werde von großen Make Up Firmen gesponsored, um euch Unsinn zu erzählen.

Nein! Hier basiert alles auf meiner tatsächlichen Erfahrung und meiner Zufriedenheit mit den Produkten.
Das ist auch kein Tutorial, wo ich euch erkläre, wie man sich richtig schminkt und wie man Make Up streifenfrei aufträgt.... Aber es zeigt Schritt für Schritt, welche Veränderungen die einzelnen Produkte im Gesicht erzielen.

Ich leide seit meiner Kindheit an Neurodermitis und seit ein paar Jahren auch dauerhaftem Eisenmangel.
Die Folge: puderrote Nasenflügel und tiefe Augenringe, sowie immer wieder wechselnde Probleme in der T-Zone. Mal ölig-glänzend , mal schuppig-trocken und viele kleine Rötungen und Unreinheiten.








Angesichts dieser nackten Tatsachen dürfte jedem klar sein, dass es für mich wenig prickelnd ist, mich so öffentlich zu präsentieren.
Dunkle Augenringe, dicke Tränensäcke und dazu die ein oder andere Falte lassen einen schnell älter aussehen als man ist.Noch viel schlimmer: Man sieht einfach krank aus, unausgeschlafen oder verkatert. Kennt ihr sicher oder? Fühlt ihr euch damit wohl?


Wer will nicht schön frisch, strahlend und ausgeschlafen aussehen? Hand hoch heb und wild rumfuchtel ! ! !

Ich mag mir nicht massenhaft Produkte ins Gesicht schmieren, um krampfhaft etwas zu kaschieren,wenn ich dafür in kauf nehmen muss, dass ich...

a) wirklich zugekleistert aussehe und fast schön künstlich.

b) dafür stundenlang vor dem Spiegel sitze.

c) das ganze Gedöns nach einiger Zeit bröckelt und in den Mimikfalten klebt.


Normalerweise schwöre ich total auf Mac Cosmetics. Meine Haut ist davon aber mittlerweile etwas übersättigt und verlangte nach etwas neuem.
Es wirkte fast nur noch maskenartig und zu aufgesetzt. Eben nicht natürlich und schon gar nicht frisch.

Daher war ich in den letzten Wochen immer mal hier und da in Kaufhäusern und hab verschiedene Make Up´s ausprobiert und beobachtet, wie sie nach einigen Stunden aussehen.

Ja ich stehe dann im Laden vor den Minispiegeln und schmier mir das ins Gesicht, dafür gibt es schließlich Proben und bitte Ladies:

Make Up testet man NICHT auf dem Handrücken! NEIN.... echt nicht.... NEEEEIIIN! Erwischt ne?!
Am ehesten bitte immer an der Konturlinie von Wange zu Hals auftragen, wenn ihr euch nicht sicher seid. Da muss es stimmen, nicht an den Händen ;)
Haltet mal eure Hand neben euer Gesicht und ihr wisst, worauf ich hinaus will.

So nun habe ich aber genug Spannung aufgebaut... Ihr wollt endlich wissen, was die neuen Wundermittel sind oder???


Here we go....


Das alle Produkte ausgerechnet von Max Factor sind, hat den alleinigen Grund, dass letzte Woche im Rossmann (da hab ich sie gekauft ;) ) 20% auf alle M F Produkte war.

Das ist übrigens auch der Grund, warum ich gleich 4 Sachen eingesackt habe. Ich war ja eigentlich nur auf der Suche nach einer Grundierung (engl. Foundation), also Make Up.

Die Foundation gab es praktischerweise direkt mit dem passenden Concealer im Sparpack.
Ich habe daher lediglich die Farbe der Foundation an meinem Gesicht getestet und beim Concealer gehofft, dass der dann hinhaut.

1. Miracle Match Foundation- Sand 60

2. Mastertouch all day Concealer - fair 306      zusammen für 12.99€ (minus 20% versteht sich ;) )




3.Color Corrector Highlighter 10,99€

4. Pastell Compact Blush (Rouge) 10 Nude Mauve 8,49€



Da der Kauf ja bereits einige Tage zurückliegt, habe ich die 4 Produkte logischerweise auch schon ein paar mal ausprobiert und weiß, wie sie sich nach einigen Stunden verhalten.

Kein Bröseln, kein Fetten, keine Flecken und kein maskenartiges Gefühl.


Weil ich euch natürlich die Wirkung der einzelnen Produkte nicht vorenthalten möchte, hat mich die Kamera gestern Abend beim Schminkprozedere begleitet.

Ich glaube, die einzelnen Vorher-Nachher-Effekte sind ganz gut erkennbar.


Foundation






Concealer




Highlighter





Verteilung:




Rouge






Et Voilá ;)

Zum Abschluss gab es noch Mascara und Lippgloss. Fertig!

Wer sehr fettende Haut hat kann natürlich noch die T-Zone mit einem Transparent-Puder abmattieren.


Augenringe? Welche Augenringe???





Fazit: 

Ich glaube es ist kaum zu übersehen, wie groß der Vorher-Nachher-Effekt ist. 
Zugegeben: Auch ich war beim Anblick der Bilder dann extrem überrascht und hätte nicht gedacht, dass es so viel ausmacht.

Um dem Ganzen noch etwas Nachdruck zu verleihen: 

ALLE Bilder sind außer in den Lichtverhältnissen NICHT nachbearbeitet. Kein Photoshop! Kein Filter!
Ich habe also nichts beschönigt, nichts geglättet, nichts korrigiert..... nichts! 

Die Reaktion ein lieber Kollegin gestern " Wow, das sieht aus wie gephotoshoped" .....

Ladies, ich hoffe sehr, dass euch mein Beitrag hilft und ihr die Produkte einfach mal ausprobiert. 

Ich empfehle sie euch aus aller tiefstem Herzen, bekomme dafür wie gesagt kein Geld, keine Provi und keinen Einkaufsgutschein von Rossmann ;) 

Auch wenn die Sachen vielleicht nicht jeden überzeugen werden, weil sie nicht bei jedem so gut funktionieren, wie bei mir, so glaube ich, ist das ein oder andere davon sicher was für euch und bei dem Preis kann man das einfach mal ausprobieren oder?! 

Bisher halten sie auch über den tag hinweg sehr gut und ich sehe nicht fleckig aus am Abend. 

Kleine Hinweise noch: 

"Weniger ist manchmal mehr" Oberste Regel beim Schminken!!!
Ich finde den Highlighter hier noch sehr dezent in seinem Endresultat (da hab ich auch ganz andere Produkte in meinem Make Up Koffer). 
Zu viel Highlighter und zu viel Bronzer gehen nach hinten los und machen euch nicht schöner...

Seid sparsam und probiert. Wem die Produkte nachher nicht gefallen, der schickt sie mir dann einfach ;) ;) ;) 

So und ein paar Klischee Bilder müssen natürlich auch noch sein ... 







Falls ihr euch unvorstellbarerweise tatsächlich mehr solcher Beiträge wünscht und meint, ich könnte euch da mehr helfen, lasst es mich wissen.

Vielleicht hab ich ja nochmal Lust drauf ;)

Und nun bin ich gespannt auf eure Reaktionen ;)

EDIT: 
Da nun bereits schon die Nachfrage kam, welche Pflegeprodukte ich verwende, das sind sie:


Hier muss ich aber anmerken, das sie mich nur semi befriedigen und ich selbst auch noch nach den Nonplusultra-Produkten suche.
Pflegetechnisch mag ich es leicht und am liebsten Naturkosmetik!

Vielleicht habt ihr da auch ein paar Tipps für mich?
Ich fand das Rosenwasser von Dr. Hauschka auch immer ganz toll, momentan leider alle.

Habt ihr richtig richtig gute Pflegeprodukte auf die ihr schwört und die die Haut unglaublich zart machen, Hautunreinheiten bekämpfen und vielleicht on top noch ein bisschen die Krähenfüße glätten?
Dann bitte immer her damit. Darf auch teuer sein ! Ich investiere gerne, solange es sich lohnt und die Sachen die haut nicht mit Ölen belasten.

DANKE



LIEBST EURE P L


Ihr wollt zukünftig keinen Beitrag mehr verpassen?

Tragt euch doch kostenlos als Leser auf meinem Blog ein oder folgt mir auf Instagram:
https://instagram.com/piccolaloona/

You Might Also Like

22 Kommentare

  1. WOW WOW WOOOOOWWW.... Mir bleibt gerade die Spucke weg liebe Aileen.

    Ich weiß gerade gar nicht was ich sagen soll. Der Unterschied ist sooo krass, also du bist ja auch so bezaubernd ;), aber ich versteh total was du meinst. Mir geht das ja auch immer so und das sieht einfach trotzdem total natürlich aus, auch wenn es geschminkt ist. Ich hätte auch gedacht, dass da dran retouschiert wurde.

    Mich hast du auf jeden Fall überzeugt und ich bin dankbar, dass du dir die Mühe gemacht hast. Richtig toll!
    ich würde mich definitiv über mehr solcher Beiträge freuen.
    Vielen Dank und liebste Grüße
    Nathalie

    ReplyDelete
  2. Sehr cool dein Bericht, ich bin da voll bei dir! Ich habe auch seit Jahren Hauptprobleme und weiß wie wichtig die richtige Basis ist.. Nach langer Therapie beim Hautarzt und vielen, eher extrem vielen, verbrauchten Dosen Camouflage + stark deckendem Make Up + Mineralpuder bin ich inzwischen bei meiner persönlichen Megakombi angekommen (gut wie gesagt ohne die Therapie beim Hautarzt wäre ich wahrscheinlich immer noch bei o.g. Vorgängen), ich nehme nur noch die CC Cream von Clinique, Concealer von Smashbox und dem Pearl Blossom Beauty Power von Mac. Die perfekte Kombi findet man sicher nicht von einem tag auf den anderen und schon gar nicht am Handrücken ;)
    Liebe Grüße
    Christina

    PS: Und mit Sicherheit brauchst du auch kein Photoshop! Ich finde dich auf den Bildern einfach atürlich schön!!!

    ReplyDelete
  3. Krass!!!! Wo ist der nächste Roßmann???? Wann ist meine Mittagspause??? Ich bin begeistert vom Vorher-nachher-Effekt!!!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hhahah DANKE, das freut mich! ich glaube Max Factor gibt es aber auch in jeder anderen Drogerie.
      Bei Rossmann gab es aber auf jeden Fall gerade 20% und den Vorteilspack von Foundation und Concealer.
      Daher hab ich es ja überhaupt erst probiert. Sonst wäre ich wahrscheinlich dran vorbei gegangen ;)

      Liebe Grüße
      Aileen

      Delete
  4. Wow. Vielen dank für den tollen Beitrag . Du siehst umwerfend aus. Und ich hab wieder was gelernt, und werd mich dann mal auf den weg zum shoppen machen . Besten Dank �� liebe grüße regina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh das freut mich, dass es dir gefallen hat.

      darfst mir gerne berichten. Vielleicht hast du ja auch Glück und bekommst noch die 20%. Finde es aber auch ohne noch völlig im Rahmen (bin ja aber auch teures Mac gewöhnt ;P)

      Liebe Grüße

      Delete

  5. DowJones Focus Group Review

    Not having a Twitter account suggests a certain amount of apathy regarding online customers, or a lack of understanding of modern marketing methods, neither of which gives a good impression. However, the impression given by having a Twitter account and then abandoning it after a while is that the business is unable to stay the course, unwilling to make a consistent effort, and quickly loses interest in making the effort to make good on public promises or perceived intentions.

    http://quantumvisionsystemreview.com/dowjones-focus-group-software-review/








    ReplyDelete
  6. Wow, danke für deine mutigen Bilder und die vielen Tipps. Jetzt werd ich mir auch mal n Highlighter zulegen :) und vielleicht als kleiner Tipp von mir: das alverde pure teint make up hat dafür gesorgt, dass kein puder mehr nötig ist.. und kein puder heißt für mich weniger zugeklatscht und weniger sichtbares makeup..etwas gewöhnungsbedürftig wegen dem öl, aber für mich ein wirklich tolles make-up. liebe grüße

    ReplyDelete
  7. Hallo meine Liebe,

    ich stehe ja im Alltag auch eher auf den natürlichen Typ. Aber Augenringe u Rötungen gehören für mich auch abgedeckt und eine frische Ausstrahlung bringt mich selbst manchmal am nachmittag vor dem Spiegel zum schmunzeln...denn so fit bin ich dann oft nicht mehr um die Zeit 😉
    Mein Tipp: eine richtige grundpflege macht viel aus u verhindert gereizte Haut. Ich schwöre auf das Hauschka Gesichtstonikum morgens u abends nach der Reinigung.

    ReplyDelete
  8. Super! Und trotzdem frisch und natürlich und nicht zugekleistert. 👍
    Max Factor hat echt gute Sachen. Ich schwöre auf die Mascaras. Nachdem ich wirklich von Dior über Helena Rubinstein, Lancome und wie sie sie alle heißen fast alle durch habe ich bei Max Factor eine tausendmal bessere für nicht mal ein Drittel des Preises der teuren Parfümeriemarken gefunden.

    Für die Pflege bevorzuge ich auch Naturkosmetik und bin da vor einiger Zeit von Hauschka zu Weleda gewechselt. Bei Hauschka hatte ich immer mal mit Rötungen zu kämpfen, das ist mit Weleda wesentlich besser geworden.
    Ich benutze Produkte aus der Nachtkerzen- und Mandelserie. Meine Haut ist davon gleichmäßiger und die Poren feiner geworden. Bei deiner sensiblen Haut würde ich mal mit Mandel beginnen, die ist speziell dafür gemacht und duftet herrlich, obwohl ohne Parfumstoffe.

    Und ja, ruhig weiter solche Beiträge! 😊

    LG, Gloria

    ReplyDelete
  9. Liebe Aileen, danke für deinen wirklich interessanten Post. Hast du super gemacht.
    Ich für meinen Teil nehme zur Hautreinigung nur seifenfreie Waschgels von Balea und die Tages-und Nachtcreme von Olaz. Seit 30 Jahren. Aber ich könnte mir mal wieder eine foundation zulegen. Hatte die von Mac und du hast mich jetzt angefixt, ich werd mich morgen mal wieder eindecken. <3
    Und: du bist auch ohne make Update schön!
    LG Ina

    ReplyDelete
  10. Mutige Bilder ?? Sorry aber bin ich die einzige, die den vorher nachher Effekt ein bisschen übertrieben findet ? Sie hat ein paar Rötungen, ansonsten Mega reine Haut und ist vorher schon total hübsch. Alle tun so als hätte sie sich plötzlich von einer Hexe in einen Schwan verwandelt ??!! Ich dachte erst, dass der ganze Artikel Ironie sein soll, aber alle meinen das tatsächlich ernst ?

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich finden die bilder "mutig" weil die meisten Blogger einfach dazu neigen, die schönsten, oft bearbeiteten Bilder einzustellen..und sich "nackig" supernah zu fotografieren finde ich mutig.. dass Aileen voll hübsch ist, mit und natürlich auch ohne makeup wollte ich ihr damit nicht absprechen..sorry wenn ich's blöd ausgedrückt habe.

      Delete
    2. Hallo liebe Deniz,

      schade, dass du den Beitrag so einschätzt.

      Ich akzeptiere aber deine Einstellung ;) Ich selbst habe es nicht als "mutig" eingeschätzt, mich so zu zeigen, denn ich hab mich schon in einem vorherigen Beitrag ungeschminkt gezeigt. Es ist allerdings nichts, womit ich mich wohl fühle.

      Sicherlich ist es auch schwierig, ein Selfie mit einer Spiegelreflex zu machen und einer Studioleuchte am Abend, wo das Bild nicht zu 100% alle Unreinheiten aufzeigen wird.

      Ich habe auch in meinem Beitrag nicht geschrieben, dass ich an extremer Akne leide oder an Narben oder sonst was. Unreinheiten beziehen sich hier auf Pickelchen und Mitesser und die habe ich sehr wohl...mal mehr mal weniger. Die Aussage bezog sich ja auch nicht auf den aktuellen IST-Zustand, sondern auf die Probleme, die ich immer wieder mit meiner Haut habe, da sie schwankt und jeder, der selbst an einer Hautkrankheit leidet, weiß, dass diese mal mehr und mal weniger stark auftritt. Wenn du unter keiner leidest, dann darfst du dich damit sehr glücklich schätzen, denn die richtigen Produkte zu finden, die auch bei sehr empfindlicher Haut funktionieren und schön aussehen.

      Ich denke, dass der Unterschied von den Augenringen schon ziemlich deutlich zu sehen ist.

      Wie gesagt, ich akzeptiere und respektiere, dass dich der Blogpost und der Vorher-Nachher Effekt nicht überzeugen.
      Das muss es auch nicht. Das ist auch kein bezahlter Werbepost von mir, ich ziehe keine Vorteile daraus, wennl ich jemanden damit überzeuge oder auch nicht.

      ich für meinen Teil sehe einen großen Unterschied und bin sehr zufrieden...
      ich freue mich, dass es anderen auch so geht. Mittlerweile haben einige die Produkte nachgekauft und sind genauso happy.

      Ich glaube, den "ganzen Artikel als Ironie" zu bezeichnen ist etwas übertrieben.
      Der Rest freut sich einfach mit mir und sieht den Unterschied... ist doch schön oder?

      ich bin GSD keine Bloggerin, die unbedingt jedem gefallen will und jeden von meiner Meinung überzeugen möchte, von daher ist alles gut und ich danke dir trotzdem ganz doll für deinen Kommentar.

      Liebe Grüße

      Delete
    3. PS der Beitrag ist übrigens auch nur deshalb zustande gekommen, da ich bisher keine Produkte gefunden habe, die meine starken Augenringe so gut abgedeckt haben. Ich bin Makeup Artist und hab etliches ausprobiert und nur sehr sehr teure Sachen im Schrank, dass man dann aber durch Zufall auf sooooo günstige Sachen trifft, die dann für einen selbst so gut sind, freut mich einfach und ich wollte darüber berichten.

      Wenn du dich durch meinen Blog klickst, wirst du sonst keine Beautyposts finden, obwohl ich schon oft danach gefragt wurde.
      ich bin allerdings kein Beauty-Makeup- Blogger und möchte es auch nicht sein.

      Meine Freude teile ich trotzdem, denn dafür hab ich einen Blog ;)

      LG

      Delete
  11. Liebe Aileen,
    vielen Dank für deinen sehr interessanten Post! Ich war bei Rossmann und habe direkt das Rouge nach gekauft, diese Woche für 30% bei Rossmann, yeah! Der Concealer war leider ausverkauft. Lieben Dank nochmal!! Liebe Grüße Jasmin

    ReplyDelete
  12. Hey! Leider komme ich erst heute zum
    kommentieren! Toll hast du das gemacht! Sieht echt total natürlich aus!

    Drück dich, Daxi

    ReplyDelete
  13. Hallo, vielen Dank für deinen ehrlichen Post und der Zustandsbeschreibung. Ich habe nämlich auch so eine Haut, schon immer.
    Also immer starke Rötungen, diese dunklen Ringe neuerdings...
    Ich war mir nicht sicher, ist das Eisenmangel? Ich habe nämlich keinen im Blut, soweit ich weiß.
    Allerdings, wenn ich viel Eisen nehme, dann bekomme ich eine blasse, sehr helle Haut.
    Blässe ist also nicht unbedingt Eisenmangel, sondern auch Rötung.
    Wünsche Dir viel Erfolg mit dem informativen Blog!
    LG Essi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Essi,

      vielen lieben Dank für dein Feedback.
      Die Rötungen und Augenringe kann natürlich unterschiedliche Ursachen haben.
      Bei mir ist es allerdings wirklich eine Kombination aus Neurodermitis und Eisenmangel.
      Im Sommer, wenn ich stark gebräunt bin (und ich werde wirklich dunkel) sieht man dafür allerdings dann auch nicht mehr viel. Auch wenn der Eisenmangel dann immer noch präsent ist.
      Fale und sehr blasse Haut ist allerdings meistens ein Anzeichen von Mangel oder ungesunder Ernährung/Lebensweise.
      Also Schlafmangel, Alkoholkonsum usw.

      Vielleicht hast du momentan mehr Stress als sonst und dein Körper zeigt es so? Ich glaube Eisenmangel geht auch relativ fix, wenn man sich mal über eine gewisse Zeit unregelmäßig ernährt und muss kein Dauerzustand sein, wie bei mir.

      Ich bin gespannt und freue mich, wenn du nochmal berichtest, woran die Augenringe bei dir liegen könnten.

      Liebste Grüße
      Aileen

      Delete

Popular Posts