Fashion: Roya....

11:58:00 PM


Hallo ihr wundervollen Damen,

während meine Wohnung oder zumindest ein Großteil davon mal wieder meinem Drang nach Um- und Neugestaltung unterlegen ist und der andere Teil sich dem Chaos der neuen Arbeit (man muss sich ja erstmal sortieren und viel gehobelt wird auch direkt) widmet, möchte ich die Mitternachtsstunden nutzen, in denen ich das Chaos einfach mal so lasse, wie es ist, um mit euch eine Runde über Roya zu plaudern...
Achtung jetzt folgt Werbung aus vollster Überzeugung!

Who the f*** is Roya?

Viele (also zumindestens die Nähenden unter euch) haben es sicher schon gesichtet - Roya ist das neue Ebook von Petit et Jolie aka meine liebste Sabrina.

Ich bin aus zeitlichen Gründen ja nicht mehr wirklich oft bei irgendwelchen Probenähen zu Gange und muss oftmals absagen, hier hab ich mir dann aber doch auch die Zeit genommen und zwei zauberhafte Royas schneidern können.






Roya ist ein Raglanshirt und mit Zipper versehen.... Nun werdet ihr vielleicht denken
"Joaaaa ist jetzt halt nen Raglan ne?!"
Aber, jedes Raglanshirt unterscheidet sich dann eben doch wieder vom anderen in Passform und Optik.

Was mir an Roya gefällt, ist der etwas weitere Fall, dh. sie sitzt vorallem an den Armen nicht zu eng, was ich gerade im Sommer immer bei vielen solcher Oberteile höchst bedauerlich finde *schwitz*hust*
Gleichzeitig ist es nicht zu locker und erinnert daher auch nicht sofort an ein oversized Shirt - eben irgendwas dazwischen.
Und genau das mag ich. Saubequem.

Bei der ersten Betrachtung des Schnittes, hatte ich sofort ein Kleid vor Augen, auch wenn diese Version so gar nicht vorgesehen war.

Aber manchmal muss man seinen Dickkopf durchsetzen und einfach machen.
(keine Angst, als brave Probenäherin habe ich natürlich auch eine Roya ganz nach Vorlage genäht und mein Feedback hinterlassen ;) )

Nun bin ich mit meinem Raglankleid ziemlich happy und muss sagen, dass mich meine Stoffwahl; ein feiner dünner Frottee, anfangs etwas unsicher werden ließ, ob das nachher auch schön aussehen könne, aber ich würde sagen: Unsicherheit absolut unbegründet!



Da die liebe Sabrina sowieso immer höchsten Wert darauf legt, dass auch der letzte Nähanfänger es versteht und hinbekommt, werde ich an dieser Stelle mal nicht darauf eingehen, wie toll die Anleitung ist und wie schnell man sich mal eben zwei, drei Royas genäht hat.

Ohne weiter viele Worte verlieren zu wollen  und euch womöglich damit nur zu langweilen, hier noch ein paar Bilder, sowie meine absolute Kaufempfehlung an euch für diesen tollen Schnitt. 










Falls ihr auch auf den Geschmack von Roya gekommen seid, dann solltet ihr unter dem folgenden Link einfach zugreifen und euch den perfekten Raglanschnitt holen...

http://de.dawanda.com/shop/petitetjolie 

Falls euch meine Version nicht so recht überzeugen konnte oder ihr einfach große Lust darauf habt, euch die andere Ergebnisse anzuschauen, dann klickt euch gerne mal zu Sabrina auf die Seite rüber, denn da seht ihr etliche wunderschönster Royas ;) 

https://www.facebook.com/pages/Petit-et-Jolie/349933651754393?ref=ts&fref=ts

Ich wünsche euch viel Vergnügen mit dem Schnitt und bin gespannt, was ihr von meiner Interpretation von Roya haltet ;)


LIEBST EURE P L


PS übrigens hängen hier etliche Beiträge in der Warteschleife und ich bin immer noch dabei, Tausende Fotos zu bearbeiten... da sind tolle Sachen dabei.
Ihr dürft euch also schon mal freuen und gespannt sein. ;)


*dieser Post enthält Werbung*
Outfit:

Kleid made by Piccola Loona (SM Roya von Petit et Jolie)
Schuhe by La Dolce Vita
Tasche made by Piccola Loona (den Post dazu findest du HIER)
Sonnenbrille by Clavin Klein


You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Liebe Aileen, man erkennt dich ja gar nicht mehr wieder. Toll siehst du aus. Das KLeidchen ist auch süß geworden.
    Liebe Grüße,
    Elke

    ReplyDelete
  2. Wunderbar Liebes!!! Also dein Italiener und du , ihr seid ein echtes Fotomodel-Fotograf-Dreamteam geworden . Die Fotos sind wunderschön genau wie du und Deine Roya würde ich sofort anziehen 😍😍😍 sehr gelungen! 😚😚😚

    ReplyDelete
  3. Wunderbar Liebes!!! Also dein Italiener und du , ihr seid ein echtes Fotomodel-Fotograf-Dreamteam geworden . Die Fotos sind wunderschön genau wie du und Deine Roya würde ich sofort anziehen 😍😍😍 sehr gelungen! 😚😚😚

    ReplyDelete
  4. Das Kleid sieht einfach klasse aus!

    Liebe Grüße
    July

    ReplyDelete
  5. Überredet.Stoff für Roya ist bestellt ;-) Bin gespannt.
    Liebste Grüße emilea-berlin

    ReplyDelete
  6. Huuui, deine Roya ist ja wundertoll! Mir gefällt die lange Version total und die siehst spitze darin aus :)
    Liebe Grüße, Fredi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke dir Maus... ;)

      Liebste Grüße auch an dich

      Delete
  7. wow, wunderschöne Frau in wunderschönes Kleid <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank für das liebe Kompliment ;) ;)

      Liebe Grüße an dich

      Delete

Popular Posts