Lach- und Sachgeschichten aus dem Hause P L

11:32:00 AM


Ach ihr Süßen , heute möchte ich euch eigentlich nur ein bisschen den Tag versüßen und vielleicht das ein oder andere Schmunzeln hervor locken....

Einen kurzen Teaser von meiner Hose hatte ich euch ja letztens sowohl auf Instagram als auch auf Facebook gezeigt.
Nach dem letzten so hochgelobten "Shooting" am Strand in Italien, dachte ich, macht der Italiener es dieses Mal mit meiner tollen Hose bestimmt super.
Also haben wir die Wand mit rotem Pünktchenpapier beklebt (Kontrast und so...), Licht aufgestellt, Spiegel, damit ich mich auch sehe und wild posen kann, Sitzhocker für den Italiener und los gings.... und ähhhh es ging mal wieder voll in die HOSE, im wahrsten Sinne des Wortes.
Gezicke hier, Gemecker da, diskutieren und philosophieren, bis ich irgendwann aufgegeben habe.

Sind meine nun wirklich Ansprüche zu hoch? Bin ich vielleicht einfach zu fett ? Oder warum zur Hölle, seh ich immer so bescheiden aus, wenn er Fotos von mir macht?
Die Hose sitzt eigentlich sooooo cool, aber der Italiener sucht den Winkel, bei der Frau aussieht, als wüchse ihr ein Glied.... Ja ich weiß, manche von euch finden die Hosen grundsätzlich ganz schrecklich und nennen sie "Kacka-Hosen", aber ich find sie toll! PUNKT !

Nun ja, der klägliche Versuch ein paar gescheite Bilder zu finden, brachte mich dann immerhin wieder zum Lachen.
Das Bild oben ist entstanden, als er MEINEN geliebten Standspiegel fast umgeschuppst hätte und ich mich so erschrocken habe, weil ich dachte nun schepperts...... (die Sache mit dem Pech........)
Immerhin hat er den Moment sauber eingefangen und da kann ich ihm ja fast schon nicht mehr böse sein.
Böse bin ich ja eigentlich sowieso nie richtig...nicht lange....nur kurz....und nur ein bisschen.


Er meinte so schön: "We will try until we have some good pictures!" (übersetzt: wir machen so lange, bis wir gute Bilder haben)

JAAAA ne ist klar, der gute Herr weiß genau, dass mir relativ schnell die gute Laune vergeht und ich dann keine Lust mehr habe.

Moral von der Geschichte ist nun:
Ich habe mir endlich ein Stativ und einen Fernauslöser gegönnt und mit beiden werde ich mich in den nächsten Wochen anfreunden, bissel streicheln und gut zureden, vielleicht stundenlang im Zimmer einschließen und dann wird das doch sicher was oder?

Wenn das auch nichts bringt, dann starte ich ganz offiziell einen Aufruf: Fotograf gesucht gegen Bezahlung mit Klamotten ! ;) ;)

---> Wahrscheinlich darf die ein oder andere ihre Bewerbung dafür schon fertig machen! ;)

Da die Bilder nun nicht ganz so geworden sind wie gedacht (gehofft), werde ich mich da wirklich nochmal ran machen, denn gerne möchte ich euch meine erste Hose nur für mich genauer vorstellen, kleine Detaills und mein "Schnittmuster" verraten.

Also freut euch bitte nochmal auf einen ausführlicheren Bericht zur Hose ;)


Liebst
EURE P L

und hier noch ein paar witzige Bilderchen .......
PS der Mann sagt: "Mach mal lustige Gesichter" Ich: "Es geht doch aber um die Hose....?!"
            Mann : "Aber die Hose ist doch auch witzig"
------> "Danke!" (grummel)


Das Traumstöffchen von meiner Hose bekommt ihr aktuell bei Alles für Selbermacher
----> HIER

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Haha, genau das Problem hatte ich auch gerade beim letzten Shooting mit meinem Mann (ich liebe meine Martha... aber auf den Fotos kommt sie überhaupt nicht so schön rüber wie sie ist). Und danach wollte ich auch unbedingt einen Fernauslöser haben. Aber ob das dann bessere Bilder bringt... ich zweifele noch ein wenig daran. Stativ ist auf jedenfall schon mal da... und so ein Fernauslöser kostet ja auch nicht wirklich die Welt.
    Das größte Problem bei meinem Mann ist nicht mal die Technik... aber das Auge. Er sieht überhaupt nicht wenn ein Haar ab steht... wenn das genähte Teil komische Falten wirft oder einfach unvorteilhaft aussieht... "Wie den Kragen wolltest du ordentlich gelegt abgebildet haben?"... ARGH...

    Kann dich also gut verstehen =).

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hihiihih ja genau das ist es eben beim Italiener auch! Er sieht es nicht. Da ist es auch egal, dass ich vorher den Winkel und Licht raussuche, dass er theoretisch nur noch abdrücken müsste... ;P

      Ich werd es jetzt mal ausprobieren und dann mal schauen.. das gute ist, dass ich damit ja auch mal raus kann in die Natur und einfach da probiere ...vielleicht es es dann auch nicht so steif wie vor der Wand..mal schauen

      Liebste Grüße und bald sehen wir uns ja schon wieder ;) ;) !!!

      Delete
  2. Das gleiche Gemecker gibt´s hier auch oft und keine konstante Leistung! ;-P Manchmal ist er hoch motiviert und macht tolle Fotos und dann wieder alles für die Tonne!!! Und jedesmal muss ich sagen, ein bißchen höher Schatz, sonst seh ich so fett aus...
    Und die Hose hab ich übrigens auch, ist nie auf meinem Blog gelandet, weil die Fotos so bescheiden waren....
    Liebste Grüße Karina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hhhahahah ja der satz mit dem höher, kommt bei uns auch mindestens 2-3 mal zum Einsatz während jeden Versuchs ;)

      Der Stoff ist einfach predästiniert um eine Hose zu werden oder?!
      LG

      Delete
  3. Ich musste wirklich schmunzeln und das schrecksekundenfoto ist sehr gelungen. Also coole und mutige bilder, da fällt das glied in der hose doch gar nicht auf 😜
    Liebe grüße, Janina

    ReplyDelete
  4. haha, mit der story dahinter gefällt mir das bild direkt noch besser! :D
    ich finds klasse! ♥

    ReplyDelete
  5. hahhaa
    tolle Geschichte wieder,trotzdem Deine Foto´s sind toll,bist eben sehr fotogen,egal ob Schreck oder sonst was ..weiterso (y)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Also meinst du liegt der Fehler doch an mir und ich bin einfach zu selbstkritisch ???? hihihi ;P

      Danke und liebste Grüße

      Delete

Popular Posts