Videotutorial mit Dawanda...

12:18:00 PM

Letzten Freitag hatte ich die wahnsinnige Ehre und durfte ein Videotutorial mit und für Dawanda drehen und unter anderem die neue TOYOTA Oekaki Renaissance testen.
Entstanden ist dieser weihnachtliche Untersetzer im Patchworkstil:


Aber von Anfang.....

Letzten Mittwoch saß ich wie üblich vormittags am Schreibtisch neben meiner Chefin Julia vom Kreativlabor Berlin und war mit einer Anleitung beschäftigt.
Vor mir Laptop und Pfefferminztee aufgebaut tippte ich so vor mich hin, während Julia an einem neuen Großprojekt arbeitete.
Das Telefon klingelte und nun müsst ihr euch das Gespräch etwas so vorstellen:

Julia: " Hallo?! ....Ach Hallo, ja wie gehts? ....ach schön... ja hier auch alles gut danke!...... hmmmm ahhhaa.......hmmmm....... okay....... ah verstehe....... okay....... ....ja cool klar kein Problem.Und was ist mit....? Ach so krank.... verstehe.

Ja also kein Problem, aber ich kann das gar nicht so gut.Ich mach das so gut wie nie, ABER ich hab gerade meine Praktikantin hier, die kann das.Die macht das dann"

Meine Ohren wurden hellhörig und ich wendete meinen Blick zum Nachbarschreibtisch.

Julia: "Ja ja.... klar ....hmmmm...ja... ja sie kann das sehr gut. Sie macht das dann mit euch. Also ich besprech das gleich nochmal mit ihr, aber klar kein Problem, wir drehen das dann hier und Aileen macht das schon"

Was?Wie? Drehen? HÖÖÖÖÖÖ?????

Julia:" Ja okay...ja cool... okay. Ich freu.... dann bis Freitag........hmmm jaaa.. ich frag sie gleich nochmal aber ja ....! "


Ich saß da nun völlig irritiert und verwundert über ihr Gespräch und wurde dann im Nachhinein so instruiert:

"Am Freitag kommt Dawanda her und möchte mit uns ein Tutorial drehen mit Freihandsticken und du darfst das dann drehen!"

OOOKAAAAAYYYYY..... Ja so schnell wird man mal eben ins kalte Wasser geschuppst. ;)
Eine sehr liebe Kollegin von uns die Swantje aus dem Nadelwald Co-Sewing Space in Berlin war aufgrund von Krankheit leider verhindert und hat dann als Ersatz ausgerechnet UNS empfohlen ...
Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz ganz doll bedanken, denn wie häufig passiert es, dass dich jemand empfiehlt? Und dann auch noch für sowas tolles?!
Nicht oft und gerade heute, wo ja oft der eine dem anderen die Butter auf dem Brot nicht gönnt, haben wir uns wirklich sehr arg über diese Empfehlunge gefreut!
DANKE LIEBSTE SWANTJE !!!!!!

Am Freitag kam dann das Dawanda Teamchen in Form von Lena und Dörte hier rein geschneit, bepackt mit Kamera,Licht und so Videozeugs eben ;) .
Unsere "Drehort" haben wir vorher schon vorbereitet.Das Projekt stand fest, mein Herz war bereits in die untere Kniekehle gerutscht.Ja dann kanns ja los gehen näää ?!


 Nach kurzer Vorstellungsrunde, kichern und einweisen, wurde ich auch schon verkabelt und wir haben die ersten Abläufe besprochen.

 Meine Aufregung wuchs immer mehr und meine erste Frage lautete direkt: "Habt ihr viel Zeit heute?Also nur so falls was schief geht und das hier länger dauert?"


Dörte und Lena waren extrem lieb und locker, sodass meine Aufregung sich auch schnell wieder besserte.
Irgendwann ging es dann auch schon los und ich musste ran ans Werk....
 Auch wenn man das hoffentlich im Video selbst nicht merkt, war ich natürlich ganz schön angespannt, denn schließlich habe ich dem Moment ja nicht nur mich zu präsentieren, sondern Dawanda und das Kreativlabor Berlin.
Bei manchen Takes, so kann ich euch verraten, habe ich teilweise ganz vergessen  Luft zu holen, aus Angst, das was ich sagen wollte, zu vergessen.
 Dann kamen aber wieder die beruhigenden und lobenden Worte der Mädels, wir haben die Einstellung nochmal gemacht und es hat dann auch ganz gut mit Luftholen geklappt ;) ;) ;)

Alles in allem war es eine super spannende Erfahrung und ich bin extrem stolz darauf, dass man mir so viel Vertrauen geschenkt hat.
Die Mädels waren zwei so sympathische Damen, dass es für uns alle wirklich viel Spaß bedeutete.

Ich bedanke mich auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bei Dawanda , Lena & Dörte und natürlich bei meiner lieben Praktikumschefin Julia vom Kreativlabor Berlin, die mich ja liebevoll zu diesem Dreh gezwungen hat ;)

So und nun spanne ich euch nicht länger auf die Folter und zeige euch das Video : Ich bin gespannt auf euer Feedback und hoffe natürlich, dass ihr meine Aufregung in meinem allerersten Videotutorial berücksichtigt und nicht zu hart mit mir ins Gericht geht ;)

Die Hirschvorlage und noch einmal die Übersicht über die benötigten Materialien findet ihr HIER zum Download


Liebste Grüße

EURE P L

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Du kommst absolut professionell und total sympathisch rüber - Hut ab! Und der Hirschuntersetzer ist voll schön geworden!
    Liebe Grüsse,
    Caro

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh vielen vielen lieben Dank ;)

      Liebe Grüße

      Delete
  2. Vor ein paar Minuten war ich ein wenig kreuz und quer über/durch die Webseite von Dawanda gehüpft.... Stoffe schauen dort, einmal rumwusseln da... du kennst das wahrscheinlich ^^; Jedenfalls fiel mir dabei die knallrote Nähmaschine schon einmal kurz auf aber ich habe sie nicht weiter beachtet. Fest stand aber, dass ich mir heute abend dein Video anschaue und plötzlich kam dann dieser AH Effekt ^^; Jetzt macht die Nähmaschine im Video und auf Dawanda Sinn ^^:.

    Tolles Video. Ich glaube ich muss mal schauen wie ich das mit dem Nähmalen auch mal ausprobieren kann. Das Video hat auf jedenfall Lust darauf gemacht =) und du kommst super sympathisch rüber.

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hihiih Danke... wir können ja im Nähcamp ein bisschen zusammen Nähmalen ;) ;) ;) ;) ;)
      Und dabei genießen wir dann unseren Kaffee ;)

      Delete

Popular Posts